Gelungener Charity-Abend zugunsten der Stiftung

MGG Benefizveranstaltung 01Mit einer Benefizveranstaltung zugunsten der Stiftung LebensBlicke und der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an den Vorsitzenden der Stiftung, Professor Dr. J.F. Riemann, setzte die Mitteldeutsche Gesellschaft für Gastroenterologie (MGG) ein Zeichen für eine konsequente Umsetzung der Darmkrebsprävention in Deutschland. Der Charity-Abend, bei dem die MGG der Stiftung 10.000 Euro als Spende überreichte, fand im Rahmen des 22. Kongresses der Gesellschaft am 3. Mai 2013 im Hotel Hilton in Frankfurt statt. Die Schirmherrschaft haben der hessische Sozialminister Stefan Grüttner sowie Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann übernommen. Nach einem Sektempfang und einem Gala-Dinner unterhielt die Band “Ljo Brass” mit Konzerteinlagen unterhalten. Auf unterhaltsame Art und Weise brachte PD Dr. Michael Reng den Gästen das Thema “Leben ohne Darmkrebs ist gesund aber möglich” nahe und versteigerte Souverän die Tombola-Gewinne. Die Ehrung der Posterpreisträger 2013 rundete das Programm ab.

Im Bild oben: Professor Riemann erhält vom Tagungspräsidenten der Mitteldeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Professor Dr. Stefan Zeuzem, einen Scheck über 10.000 Euro für die Stiftung.

Pressemitteilung Universitätsklinikum Frankfurt (Berichterstattung)
Pressemitteilung Universitätsklinikum Frankfurt (Ankündigung)

MGG Benefizveranstaltung 02
Professor Riemann, Vorstandsvorsitzender der Stiftung LebensBlicke (im Bild links), überreicht Professor Zeuzem die Urkunde als “Botschafter 2013″ der Stiftung LebensBlicke.

 

 

 

 
MGG Benefizveranstaltung 03
Im Bild (von li. nach re.): Professor Dr. Jürgen Schölmerich, Professor Dr. Stefan Zeuzem und Professor Dr. Andreas Stallmach.

 

 

MGG Benefizveranstaltung 04
Dr. Franz-Josef Heil, neuer Vorstandsvorsitzender des bng (im Bild links) und Dr. Gerhard Brenner, Vorstand Stiftung LebensBlicke.

 

 

MGG Benefizveranstaltung 05
PD Dr. Jörg Albert (links im Bild) und Professor Dr. Stefan Zeuzem.